Begrüßung der neuen Fünftklässer

Der inzwischen fünfte Jahrgang wurde am vergangenen Donnerstag an der Gemeinschaftsschule Achern willkommen geheißen. Während sich die erste Generation der Gemeinschaftsschüler in diesem Schuljahr auf den Weg in Richtung Prüfung begibt, wurden die Fünftklässler mit ihren Eltern an ihrer neuen Schule herzlich willkommen geheißen. In einer kleinen Feierstunde, die die Lerngruppe 6 gestaltete, wurden wichtige Eckpunkte erklärt. Natürlich interessierten die neugierigen Fünfer zunächst die seltsamen Fächerabkürzungen. Was steckt hinter BNT, G, Geo, E, LZ, ILZ?

Auch die Bläserklasse zeigte, was man am Instrument in nur einem Jahr Unterricht bereits leisten kann. Schulleiter Heinz Moll motivierte seine neuen Gemeinschaftsschüler zur Teilnahme an der Bläserklasse und freute sich, dass er auch in diesem Jahr zwei neue Lerngruppen begrüßen durfte, die sich gemeinsam auf den spannenden Weg zu unterschiedlichen Schulabschlüssen machen.

Die ersten Schultage verbrachten die Schüler mit ihren Lerngruppenleiterinnen R. Schönit und J. Spormann. Nachdem zunächst die Schule erkundet wurde, ging es in die Illenau- Werkstätten, wo die Gruppenfindung im Fokus stand. Nach ereignisreichen ersten Tagen wurden die Lerngruppen eingeteilt und die Lernräume in Besitz genommen.