Sozialprojekt Team4winners – Integration durch Sport

Schon im dritten Jahr unterstützt der Rotary-Club Achern-Bühl das Integrationsprojekt Team4Winners an der Gemeinschaftsschule in Achern. „Die wichtige Integration von Flüchtlingen und Kindern aus allen sozialen Schichten in unsere Gesellschaft gelingt hier in Achern an der Gemeinschaftsschule mit zusätzlichem Sportunterricht besonders gut“, hebt Erik Füssgen, Mitglied des Rotary-Clubs, das Projekt hervor. „Entsprechend gerne überraschen wir die Kinder um Trainer Reinhard Brenneisen mit einer kleinen Nikolausaktion vor Weihnachten.“ Neben den Nikoläusen gab es für die Schüler der 3. und 4. Klassen, die aus 11 Nationen stammen, noch neue Trikots, Trinkflaschen und Turnbeutel.

Schulleiter Heinz Moll ist dankbar für die tolle Unterstützung. „Mit dieser zusätzlichen Sporteinheit spürt man das wachsende Miteinander unter den Kindern. Hier hat sich wieder ein tolles Team gebildet, welches auch im Schulalltag stützend hilft.“

Der Team4Winners e.V. organisiert die Projektstruktur, besorgt und bezahlt die Trainer und hilft mit Ausstattungen wie Trikots, Trinkflaschen und Turnbeuteln. Er hat es mit Unterstützung von zahlreichen Rotary- und Lions-Clubs geschafft, dass das Projekt mittlerer Weile an über 25 Schulen 500 Kindern unterstützt.

Bild: (v.l.n.r.) Trainer Reinhard Brenneisen, Schulkinder, Erik Füssgen