Schülerlotseneinführung

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildung konnten an der GMS in diesem Schuljahr 16 neue Schülerlotsen aus der Jahrgangsstufe 7 in ihr Amt eingeführt werden.

Polizeihauptkommissar Hans Peter Huber, zuständig für Prävention, führte die Ausbildung durch, die aus mehreren theoretischen und praktischen Einheiten bestand. Heike Ubben, verantwortliche Lehrerin für Verkehrssicherheit, wird diese nun in den schulinternen Lotsenplan einfügen, damit die Sicherheit der Grundschüler beim Übergang am Zebrastreifen Kirchstraße auch weiterhin gewährleistet ist. Sie übernehmen Schritt für Schritt diese Tätigkeit von den Neuntklässlern, die ihr Amt abgeben um sich auf die Prüfungen vorzubereiten.

In einer kleinen Feierstunde gratulierten Erster Polizeihauptkommissar Thomas Straub, stellvertretender Leiter des Polizeireviers Achern/Oberkirch,sowie Schulleiter Heinz Moll und Konrektorin Sabine Riehle den Schülern zur bestandenen Prüfung.
Die Prüfungsbesten bekamen ein Geschenk der Verkehrswacht Achern, die diese Aktion seit Jahren unterstützt, überreicht. Dies waren Jule-Zoe Bürk (3. Platz), Viktoria Romaker (2. Platz), Lena Gärtner und Robin Weber (beide 1. Platz mit voller Punktzahl).

Die neuen Schülerlotsen: Fabian Decker, Lena Gärtner, Sude Naz Gündüz, Jacob Mamber, Leonie Marie Popp, Viktoria Romaker, Andreas Schmiederer, Vishalini Mohanraj, Jule-Zoe Bürk, Natalia De Vito, Louis William Hause, Sara Ivandic, Sascha Müller, Bastian Schumann, Miray Sommerfell, Robin Weber