Neue Schülerlotsen an der Gemeinschaftsschule Achern in ihr Amt eingeführt

Seit vielen Jahren zählen die Schülerlotsen am Fußgängerüberweg in der Kirchstraße zum gewohnten Bild. Der Schulweg wird somit für die Grundschüler der Gemeinschaftsschule Achern sicherer.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildung konnten an der GMS in diesem Schuljahr 17 neue Schülerlotsen aus der Jahrgangsstufe 7 in ihr Amt eingeführt werden. Unter den kritischen Augen und anschließendem Lob von Polizei, Verkehrswacht und Schulleitung demonstrierten die neuen Schülerlotsen mit Kelle und Umhang ihr Gelerntes und führten Kinder des 2. Schuljahrs sicher und souverän auf die andere Straßenseite in Richtung Schule.

Die Ausbildung zum Schülerlotsen, bestehend aus vier doppelstündigen Einheiten, die sowohl praktische als auch theoretische Teile beinhaltete und mit einer Prüfung endete, wurde von Polizeihauptkommissar Berthold Pfeifer, zuständig für Prävention, geleitet, der somit die Schüler optimal auf ihre äußerst verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet hat. Hermann Krumm, verantwortlicher Lehrer für Verkehrssicherheit, wird diese nun in den schulinternen Lotsenplan einfügen, damit die Sicherheit der Grundschüler beim Übergang am Zebrastreifen Kirchstraße auch weiterhin gewährleistet ist. Sie übernehmen nun diese Tätigkeit von den Neuntklässlern, die nach ihrer Schulentlassung ihr Amt abgeben. Polizeioberrat Guido Kühn, Leiter des Polizeireviers Achern, sicherte den neuen Schülerlotsen seine Unterstützung zu und versicherte, dass in der nächsten Zeit öfter Polizeibeamte Präsenz am Fußgängerüberweg zeigen werden.

Von der Verkehrswacht Achern, die diese Aktion seit Jahren unterstützt, das gesamte Material zur Verfügung stellt und den Jahresausflug nach Rust in den Europapark organisiert und finanziert, ehrte Albert Nock, erster Vorsitzender, die Preisträger und gratulierte allen zur bestandenen Prüfung. Einen Preis für die besten Ergebnisse der Prüfung erhielten Patrick Volz, Angelina Geng, Philipp Kästle und Erion Gashi.

Schulleiter Heinz Moll und Konrektorin Sabine Riehle freuten sich, dass erneut 17 Schüler bereit sind, Engagement für andere zu zeigen und sich für dieses Ehrenamt ausbilden ließen. Für ihren regelmäßigen Einsatz zum Wohle der jüngsten Mitschüler dankten sie bereits im Voraus.

Die neuen Schülerlotsen sind

aus Klasse 7a: Joel de la Pena, Philipp Kästle, Christian Meya, Joana Danner, Angelina Geng, Anastasia van Reijn

aus Klasse 7b: Benjamin Betsch, Erion Gashi, Gabriel Grundmann, Jake Lange, Jonas Lorenz, Noel Schoenen, Patrick Volz, Sina Christ, Emily Kowski, Sarah Scherer, Emilia Wojtyniak