Erfolgreiches Circus-Projekt der GMS Achern

Die Circus-Aufführung der 3.-Klässler in der vollbesetzten Winfried-Rosenfelder-Halle in Achern war ein voller Erfolg. Die Schüler haben das spitzenmäßig gemacht, egal ob es die Ansagen am Mikrofon oder die Vorführungen der einzelnen Shows waren. Es war eine großartige Stimmung in der Halle mit strahlenden Kinderaugen und stolzen, glücklichen Kindergesichtern. Das Publikum ist mitgegangen, hat begeistert Beifall und zum Schluss Standing Ovation gespendet und ich bin sicher, die Kinder werden diesen Tag nie vergessen. Weil es so schön war, soll das Projekt im nächsten Jahr wiederholt werden.

Möglich wurde das Projekt erst durch den Förderverein der GMS und großzügige Spenden der Franz und Margarete Striebel Stiftung, der Volksbank in der Ortenau und anderer Spender. Dafür an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

Die Kinder an der Grundschule der Gemeinschaftsschule Achern stammen aus über zwanzig verschiedenen Nationalitäten. Es ist immer wieder sehr beeindruckend und beispielgebend, wie schnell diese Kinder trotz großer Unterschiede in Bezug auf Religion, Sprache, Herkunft und Familienleben zusammenwachsen und wie schnell Flüchtlingskinder unsere Sprache lernen. Hier wird Integration jeden Tag aufs Neue auf wunderschöne Weise gelebt und praktiziert. Das Circus-Projekt hat diesen Prozess begleitet und auch den Schüchternen, Verschlossenen oder wenig Selbstbewussten eine Chance gegeben, einmal im Mittelpunkt zu stehen und Applaus zu ernten. Gerne nimmt der Förderverein auch weitere Spenden für dieses Projekt entgegen.