Abschlussfeier Klassen 9 und 10

Bewegende Abschlussfeier an der Gemeinschaftsschule Achern
In einer bewegenden Feierstunde nahmen die Abschlussschüler Abschied von ihrer GMS Achern. Nachdem Schülersprecherin Beatrice Sandu in ihrer Begrüßungsrede bereits ansprach, wie wohl sie sich in diesem Jahr an der GMS gefühlt habe, wechselten sich die drei Abschlussklassen mit fetzigen Programmpunkten ab.

Die Drums aus der 10. Klasse unter Leitung von Florian Harter ließen den Saal vibrieren. In den Technikunterricht entführte die 9a, um den „ganz normalen Wahnsinn“ eines Schultags zu glossieren.

    

Nach einem Rückblick auf die Abschlussfahrt, verließ die 9b mit dem Lied „Ein Verdammt guter Tag“ die Bühne der GMS. Umrahmt wurde das Programm von der Schülerband „Pommes“ sowie der Bläser/Band unter der Leitung von Marina Cicciarella.

Schulleiter Heinz Moll hob in seiner Ansprache hervor, dass sich die Schüler in ihrer Zeit an der GMS wie Schmetterlinge zu ganz eigenen Persönlichkeiten entwickelt hätten. Er gab ihnen mit, dass sie es handhaben sollen wie Albert Schweizer und leidenschaftlich neugierig durchs Leben gehen sollen. Bevor die Schüler ihre Preise in Empfang nehmen durften, fand erstmals die Ehrung der ehrenamtlichen Helferinnen Magdalene Waltersbacher, Nathalie von Heyl,  Lea Brunner und Ingrid Barry statt, die die Schüler, die erst wenige Jahre in Deutschland leben, unterstützten, begleiteten und beim Lernen halfen.

Dietmar Stiefel hob hervor, dass er in seinen zehn Jahren als Bürgermeister noch nie eine solch emotionale Abschlussfeier erlebt habe und dass in allen Beiträgen zu erkennen war, wie wohl sich die Schüler an der Schule gefühlt hatten. Es sei auch beispielhaft wie Migration an dieser Schule gelebt wird. Sein Appell an die Abschlussschüler lautete: übernehmt für euch Verantwortung, lasst euch nicht beeinflussen, sondern trefft eigene Entscheidungen nach reiflichem Überlegen und Denken.

   
Den Schulpreis und den Preis der Stadt Achern erhielten Angelina Geng (9a), Sarah Scherer (9b) und Leon Heymer (10). Den Mathematikpreis der Volksbank in der Ortenau überreichte Theo Ringwald an Leon Heymer (10) und Nico Zink (9b). Der Sozialpreis, den Uta Vogel als Vertreterin des Kiwanis Clubs Achern überreichte, ging an Emily Kowski (9b) und Giuliano Pastore (9a). In diesem Jahr gab es erstmals einen Sonderpreis für besondere Leistungen. Diesen erhielt Ilaria Chirila (9a) aus den Händen Uta Vogels für die größte Leistungssteigerung. Sie kam erst im Februar 2017 nach Deutschland und legte in diesem Jahr erfolgreich die Hauptschulabschlussprüfung ab. Dies war den Mitgliedern des Kiwanis Clubs eine besondere Würdigung für großen Fleiß und Durchhaltungsvermögen wert.
Nach vielen bewegenden Momenten und auch Tränen der Rührung beim Dank der Schüler an ihre Klassenlehrerinnen Annette Reichel (9a), Kornelia Peterka (9b) und Sibylle Meyer (10) sowie den anwesenden Fachlehrern rundete das anschließende Büfett, bestückt durch die Eltern der Abschlussschüler einen gelungenen Abend durch ein gemütliches Beisammensein ab.

Den Hauptschulabschluss haben bestanden:
Klasse 9a: Maher Alkayal, Diyar Baki, Arthur Buschla, Ilaria Chirila, Ali Reza Darmani, Joel de la Pena Servidio, Hamza Dekmak, Ivan Gagro, Angelina Geng, Philipp Kästle, Muhammet Taha Kurumli, Tristan-Tobias Lauk, Christian Meya, Giuliano Pastore, Sana Sarwari, Varinia-Katharina Scoch, Jamilia-Jasmin Schöpa, Anastasia van Reijn, Jana Vogt, Marcel Weber, Mert Yücekaya
Klasse 9b: Yazan Alchalati, Lina Arndt, Benjamin Betsch, Sina Christ, Erion Gashi, Eduard Gorr, Francesco Grillo, Gabriel Grundmann, Sophie Käfer, Emily Kowski, Jake Lange, Jonas Lorenz, Kevin Lorenz, Neo Rapp, Jasmin Rüttiger, Sarah Scherer, Kevin Schieberle, Noel Schoenen, Nikole Siwatschok, Robin Sucher, Patrick Volz, Emilia Wojtyniak, Nico Zink

Den Werkrealschulabschluss haben bestanden:
Jens Bauknecht, Ambrosio Maximo Farias, Florian Harter, Leon Heymer, Hana Ikanovic, Enisa Imeri, Sinem-Nur Karadavut, Natalia Kozlowska, Oleg Lackmann, Karina Michel, Kristina Michel, Cristian-Daniel Naghi, Leon Nikqi, Sarah Oechsler, Beatrice Sandu, Lea Schneider, Anna-Lena Schuster, Marvin Sirch, Dewin Skordas, Andreas Walther, Florent Zejnullahu, Nico Zink