Kiwanis- Sozialpreis 2019

Uta Vogel durfte als Kiwanis-Vertreterin auf der Abschlussfeier der 9. und 10. Klassen der Gemeinschaftsschule Achern folgende Kiwanis-Sozialpreis 2019 – dotiert mit einer Urkunde und 50 € übergeben:

Giuliano Pastore (Klasse 9a). Er ist nicht nur als Klassensprecher ein Kümmerer mit einem Apellohr, denn er half seinen Mitschülern und Mitschülerinnen, wann immer er bemerkte, dass sie Hilfe brauchen. Auch ohne Aufforderung oder Bitte. Er gilt als  freundlich, hilfsbereit, nett und bescheiden, er setzte sich für die ganze Klasse ein – auch gegenüber Lehrkräften und unterstützte viele Aktivitäten wie Valentinstag, Stand am Weihnachtsmarkt, Klassenfahrt, Geld einsammeln, u.s.w.

Emily Kowski (Klasse 9b). Engagiert als Klassensprecherin hat sie die Aktivitäten der SMV in der Schule aktiv und konstruktiv mitgestaltet. Bei der Schulleitung hat sie sich kompetent für die Belange der Mitschüler eingesetzt und bei Gesprächen war sie in der Lage, die Argumente der Schulleitung anzunehmen und mit an die Mitschüler weiterzugeben. In Diskussionen zeigte sie Interesse an der Meinung anderer, war eine gute Zuhörerin und machte Kompromissvorschläge. Sie war immer bereit, sich mit Nachhaltigkeit und Durchsetzungsvermögen um die Wünsche und Vorschläge ihrer Mitschüler zu kümmern.

Bei den Absolventen gab es ein Mädchen, das erst seit 2 Jahren in Deutschland lebt. Obwohl es erst die deutsche Sprache lernen musst, erhielt sie schon im letzten Jahr zum Ende der 8. Klasse den Kiwanis-Förderpreis für die größten Leistungsfortschritte und vielleicht war ihr das auch Leistungsanreiz. Inzwischen hat sie mit 2,0 den 3.-besten Hauptschulabschluss der GMS Achern erreicht. Uta Vogel gratulierte  Ilaria Chirila von ganzem Herzen zu diesem großartigen Erfolg!