Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr nahmen die beiden Lerngruppen 6 der Gemeinschaftsschule Achern am Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.
Jeder Schüler bereitete hierfür eine Kurzpräsentation seines Lieblingsbuchs vor und las eine besonders spannende oder lustige Stelle. Für die Deutschlehrerin Sabine Riehle gestaltete sich die Entscheidung über den Sieg sehr schwer. Die Schüler lasen hervorragend, so dass das Lesen eines Fremdtextes die Entscheidung bringen musste. Am Ende stand Annabell Genter als Schulsiegerin fest, dicht gefolgt von Saskia Pfliehinger, Annina Frietsch und Selene Blümel.
Schulleiter Heinz Moll überreichte, stolz auf die tollen Ergebnisse, die Urkunden und Buchpräsente, würdigte die Leistung aller Schüler und gratulierte der Schulsiegerin, die die Schule nun im Stadt-/Kreisentscheid vertreten wird.